DIE GEHEIME GEFAHR FÜR IHRE ALTERSVORSORGE

WARUM SIE DEN § 314 KENNEN SOLLTEN:

Die Sicherheit von Lebensversicherungen ist für viele Menschen das aller Wichtigste. Dabei haben in der Vergangenheit in Situationen, wie einer Währungsreform, die Besitzer von Kapitallebensversicherungen und privaten Rentenversicherungen fast Ihre gesamten Ersparnisse verloren.

DIE NIEDRIGZINSPHASE GEFÄHRDET DIE LEBENSVERSICHERER

Der aktuelle Garantiezins für Neuverträge beträgt nur noch 1,25 %. Doch es gibt viele hohe Altlasten, welche den Lebensversicherern Kopfschmerzen bereiten. So wurden viel der bestehenden Lebensversicherungen mit einem garantierten Zins von 3,5 % oder 4 % abgeschlossen. Schon lange sind diese Renditen am Kapitalmarkt in keiner Weise realistisch zu erzielen und die Versicherer müssen zusätzlich ihre hohen Verwaltungskosten bestreiten. Es ist klar, dass es so auf Dauer nicht funktionieren kann.

EIN GESETZ ZUM SCHUTZ DER VERSICHERER UND NICHT DER SPARER

Der Staat muss die Lebensversicherer schützen, zumal Lebensversicherer die wichtigsten Käufer seiner Staatsanleihen sind. Der § 314 tritt in Kraft, wenn deutsche Versicherungsgesellschaften in eine massive Notlage geraten und sobald das geschieht, können Sie alle Garantien vergessen.

Wir beraten Sie gerne über vor allem sichere Produkte, um sich finanziell für später vorzubereiten. Unsere geschulten Berater helfen Ihnen gern in all Ihren Fragen weiter.